CAR-O-LINER Point X

Viele Schäden an tragenden Teilen einer modernen Karosserie sind durch eine Sichtprüfung nicht erkennbar. So manche Verformung bleibt daher unentdeckt, was zu Nachteilen beim Schadenersatz oder im schlimmsten Fall zu einer unvollständigen Reparatur führen kann. Daher sollte bereits bei der Begutachtung des Schadens eine 3D-Vermessung durchgeführt werden.

Mit dem PointX System kann eine Verformung von tragenden Karosseriebereichen millimetergenau eingemessen werden. Die Messdaten werden per Bluetooth an den Computer übertragen. Die dazugehörige Software vergleicht die Daten mit den Sollwerten. Die Ergebnisse werden in einem Vermessungszertifikat ausgedruckt, das als Nachweis für den entstandenen Schaden dient.